Welche SSH Klienten benutzt ihr? Wieso?

Dieses Thema im Forum 'Server Security & technische Diskussionen' wurde von SeoPunk gestartet, 24 Juli 2009.

  1. adultWutzi - Premium Member -

    Mitglied seit:
    15 Juli 2009
    Erstellte Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    2
    Putty unter Windows
  2. lampe Neues Mitglied

    Mitglied seit:
    14 August 2009
    Erstellte Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Terminal und Nautilus ausschließlich via SSL und meistens mit vpn-tunnel
  3. Steve - Premium Member -

    Mitglied seit:
    29 Juli 2009
    Erstellte Beiträge:
    847
    Zustimmungen:
    41
    WinSCP ... und Putty eben
  4. kb1973 - Premium Member -

    Mitglied seit:
    31 Oktober 2009
    Erstellte Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    2
    Bei mir sind es auch Putty und WinSCP.
  5. tootie fucking fruity - Royal Clan Member -

    Mitglied seit:
    7 Juli 2009
    Erstellte Beiträge:
    1.518
    Zustimmungen:
    2
    jo, putty und winscp, what else? :D
  6. counselor Neues Mitglied

    Mitglied seit:
    19 November 2009
    Erstellte Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    NX Client (UNIX Custom Desktop) oder wenn der net geht dann putty.

    Gruß
    Bernd
  7. MrPorn - Premium Member -

    Mitglied seit:
    21 Juli 2009
    Erstellte Beiträge:
    1.144
    Zustimmungen:
    133
    nutze Zoc habe ich schon als BBS ( Mailbox ) Programm damals genutzt und dann auch weiter wegen der bestehenden Liz. auch bei SSH und anderen Serverarbeiten ...
  8. e-e - Premium Member -

    Mitglied seit:
    13 August 2014
    Erstellte Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    2
    Naja, 79$ für eine Shell finde ich doch ein wenig teuer. Aber ich nutze eh kein Windows, andere OS haben sowas ja von Hause aus an Bord...

    Übrigens heißt das unter OS-x Terminal und nicht Konsole...
  9. Methusalem - Premium Member -

    Mitglied seit:
    12 Juli 2009
    Erstellte Beiträge:
    888
    Zustimmungen:
    48
    Neues Mitglied, keine Vorstellung, gräbt hier den Acker um. Thread ist 5 Jahre alt.
  10. nachtschattengewaechs - Premium Member -

    Mitglied seit:
    30 Juni 2011
    Erstellte Beiträge:
    238
    Zustimmungen:
    143
    Aber wenn der Thread schon ausgegraben wurde eine Empfehlung für alle, die mit Putty arbeiten. Schaut euch mal Kitty an KiTTY - Welcome ... ist ein Putty-Ableger mit erweiterten Funktionen (z.B. Passwörter speichern).
  11. royalTS - Premium Member -

    Mitglied seit:
    12 September 2011
    Erstellte Beiträge:
    1.371
    Zustimmungen:
    500
    Ich finde, jeder, der schreibt, sollte begrüßt werden ...

    und manchmal ist das erste Wort eines neuen Mitglieds eine Bemerkung zu einem Thread.

    Üüüüüübrigens ... das ist GAR nicht so leicht erkennbar, wie alt ein Posting ist. Ich schau immer erst intuitiv links ... aber dort ist das Anmeldedatum des Users ... und erst dann, mit ein wenig schauen, sehe ich es unterhalb des ersten Postings in ganz kleinen Buchstaben bzw Zahlen das weitere Datum. Und auch dort steht nur ein Datum .... kein "Posting vom ... ". Erst mit Kombination und Überlegen erkennt ein neuer User, dass dieses Datum ohne Kommentar das Postingdatum ist.

    Vielleicht mal im Template ein
    "Posting vom" einfügen?


    Hallo e-e
    lass Dich nicht abschrecken :).
    Viele Grüße und viel Spass hier in dieser eigentlich zahmen Runde. Methusalem hat es mit Sicherheit nicht böse gemeint ... Vielleicht nur ein wenig die Bosheit eines alten Methusalems :) ... Alt bin ich ja auch. Ich weiß, wie das ist.
  12. royalTS - Premium Member -

    Mitglied seit:
    12 September 2011
    Erstellte Beiträge:
    1.371
    Zustimmungen:
    500
    ok ... :) ... oben über dem Theadnamen steht es auch ...

    Aber ich bin schon ewig im Web ... und trotzdem ist es mir noch immer nicht sofort und eingängig sichtbar
  13. Methusalem - Premium Member -

    Mitglied seit:
    12 Juli 2009
    Erstellte Beiträge:
    888
    Zustimmungen:
    48
    So 'ne Antwort kommt dabei raus wenn man im ersten oder zweiten Post gleich den Neunmalklugen raushängen lässt und uns belehren will.

    Mir altem Sack geht das auf die Eier.
  14. che - Premium Member -

    Mitglied seit:
    23 September 2009
    Erstellte Beiträge:
    451
    Zustimmungen:
    7
    Aber es hat sich auch nach Jahren nichts geändert: Unter Windows bleibt Putty und ggfls. WInScp das Mittel der Wahl als Gold-Standard.
    Wer eine Linux-Kiste hat arbeitet eh unterm Terminal (was ja Putty im Grunde simuliert).
  15. nachtschattengewaechs - Premium Member -

    Mitglied seit:
    30 Juni 2011
    Erstellte Beiträge:
    238
    Zustimmungen:
    143
    Wie schon geschrieben, für Windows sollte man sich auf jeden Fall mal KITTY (s.o.) als Ersatz für Putty ansehen. Ist ein Putty-Ableger mit erweiterter Funktion. Ich hab umgestellt.
  16. che - Premium Member -

    Mitglied seit:
    23 September 2009
    Erstellte Beiträge:
    451
    Zustimmungen:
    7
    Braucht man nicht, Spielkram ^^
  17. Fuyonet.com - Premium Member -

    Mitglied seit:
    5 Januar 2011
    Erstellte Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    6
    ist ja schon alles gesagt worden .. aber auch ich .. als ich noch Windows hatte war Putty der Favorit.

    WinSCP zur sicheren und verschluesselten Datenuebertragung ist auch sehr empfehlenswert. Doch hier setze ich eher auf FileZilla. der kann neben allen anderen Protokollen auch SSH File Transfer

    Server Type: Click the drop down and select “SFTP – SSH File Transfer Protocol”.

Dieses Thema weiterempfehlen: