Unlimited Webspace & Traffic für 1,40€ / Monat

Dieses Thema im Forum 'Web Hosting Angebote & Nachfragen' wurde von Marcel gestartet, 9 Juli 2009.

  1. Marcel - Premium Member -

    Mitglied seit:
    9 Juli 2009
    Erstellte Beiträge:
    328
    Zustimmungen:
    2
  2. Cartman - Royal Clan Member -

    Mitglied seit:
    10 Juli 2009
    Erstellte Beiträge:
    734
    Zustimmungen:
    24
    Haste Dich da angemeldet? Wenn ja, wäre ein kleiner Erfahrungsbericht nett

    Gruss Paul
  3. Marcel - Premium Member -

    Mitglied seit:
    9 Juli 2009
    Erstellte Beiträge:
    328
    Zustimmungen:
    2
    Wer auf der Suche nach optimalem Preis-Leistungs-Verhältnis für sein Hosting in den Staaten ist, kommt an Webhostingpad nicht vorbei. Zu einem rekordverdächtig niedrigen Preis von umgerechnet nur 1,40€ pro Monat für ein mehr als gut ausgestattetes Hostingpaket schlägt der Hoster quasi alle Konkurrenten. Dabei kann er mit einer Netzwerkverfügbarkeit von 99,999%, einer 30 tägigen Rückgabegarantie, kostenloser Domain, kostenlosen Whois Schutz und kostenfreiem Setup alles bieten, wofür andere Hosting-Firmen den doppelten Preis verlangen. Kein Wunder, dass Webhostingpad 2008 von mehreren Hosting-Bewertern in den USA zum Webhoster des Jahres gewählt worden ist. Zahlungen sind per Paypal oder per Kreditkarte von American Express, Discover, Visa oder Mastercard möglich.

    Preise und Leistungen bei Webhostingpad


    In dem Rundum-sorglos-Paket für 1,40€ pro Monat (Laufzeit 3 Jahre = ca. 51€ für 3 Jahre) oder 3,56€ pro Monat (Laufzeit 1 Jahr) bleiben kaum Wünsche offen. Lediglich eine geringere Mindestlaufzeit als 1 Jahr fehlt noch zum perfekten Hostingpaket. Mit Domain, unbegrenztem Speicher- und Transfervolumen, der typischen Linux/Apache/MySQL/PHP Konfiguration, Bonusfeatures wie Website-Baukasten und Scripten aus Weblog, CMS, Galerien oder eCommerce steht dem Start in den amerikanischen Markt nichts mehr entgegen.

    Zuverlässigkeit und Support

    Mit einer sensationell hohen Netzverfügbarekeit von 99,999% ist jede Frage nach der Zuverlässigkeit bereits beantwortet. Die hochperformante, mehrfach redundante Infrastruktur entspricht modernsten Standards, das Datenzentrum istmit hochwertiger Markenhardware ausgestattet. Sich über die Erreichbarkeit seiner Website Sorgen zu machen ist hier völlig unbegründet. Neben unterbrechungsfreiem Telefon-, Chat- und Email-Support können Neukunden bis zu 30 Minuten der Zeit eines Webhostingpad-Webmasters in Anspruch nehmen, der dabei hilft, die eigene Seite einzurichten und ins Netz zu bringen. Englischkenntnisse sind dabei verständlicherweise sehr hilfreich. Eine umfangreiche Knwohow-Datenbank für die Selbsthilfe rundet das Paket ab.

    Administrationsoberfläche


    Auch Webhostingpad setzt auf die weit verbreitete, ausgereifte und sehr userfreundliche Kommandooberfläche cPanel. Das grafisch sehr ansprechende und übersichtlich strukturierte Bedienpanel macht das Verwalten des Hostingpakets fast zum Kinderspiel. Überzeugend auch die Integration von Fantastico, mit dem hunderte Applikationen per Klick installierbar sind und in die eigene Webseite leicht eingebunden werden können.

    Web Hosting plans for only $1.99/mo by webhostingpad.com
  4. Cartman - Royal Clan Member -

    Mitglied seit:
    10 Juli 2009
    Erstellte Beiträge:
    734
    Zustimmungen:
    24
    Vielen Dank, scheint ne gute Sache zu sein. Mal austesten!
  5. elena - Premium Member -

    Mitglied seit:
    11 Juli 2009
    Erstellte Beiträge:
    333
    Zustimmungen:
    2
    Hallo,

    habe schon einige US-Hoster ausprobiert mit "unlimited" Angeboten - das geht solange gut wie die Seite 10-100 MB und > 1 GB Traffic hat ...

    Lieber ein Angebot mit XX MB Webspace und xx GB Traffic - damit kann man arbeiten.
  6. Deey - Premium Member -

    Mitglied seit:
    7 Juli 2009
    Erstellte Beiträge:
    352
    Zustimmungen:
    15
    Ich wollte auch gerade sagen. Das Problem bei diesen ganzen unlimited Hostings ist doch daß alles gut geht bis unlimited zu Ende ist :D ;) Bei mir begann der Ärger schon als ich etwas zu viel traffic verbraucht habe.
  7. gemo - Premium Member -

    Mitglied seit:
    20 Juli 2009
    Erstellte Beiträge:
    1.098
    Zustimmungen:
    19
    Also ich fand es immer wichtig einen guten Service zu haben, gute Erreichbarkeit - auch am WE - und 99% Verfügbarkeit - da zahle ich auch etwas mehr für.
  8. weedy - Premium Member -

    Mitglied seit:
    19 Juli 2009
    Erstellte Beiträge:
    473
    Zustimmungen:
    68
    Habe mich grade mal da angemeldet,und werde in den kommenden Tagen mal bisschen was uploaden. Mal sehn was die Ende des nächsten Monats sagen, wenn da ein paar TB durchgenudelt wurden. (sollte ich nicht schon vorher gekickt werden ;) )
    Werde Euch auf dem laufenden halten....
  9. weedy - Premium Member -

    Mitglied seit:
    19 Juli 2009
    Erstellte Beiträge:
    473
    Zustimmungen:
    68
    Zwischenstand:

    Bisher hat alles reibungslos funktioniert. Der Support ist freundlich und schnell. Man switchte mich sogar auf einen Server mit installiertem imagemagick um, da ich zuvor auf einem Server gelandet bin, der das nicht installiert hatte.

    Serverperformance auf einer Skala von 1-10 = 5

    Das ist für einen SharedServer denke ich annehmbar.

    ...to be continued.
  10. weedy - Premium Member -

    Mitglied seit:
    19 Juli 2009
    Erstellte Beiträge:
    473
    Zustimmungen:
    68
    Neuer Zwischenstand:

    Immer noch alles im grünen Bereich. Bisher wurde ca. 1,8 TB verbraten und man hat mir noch nicht auf die Finger geklopft, trotz Hotlinking.

    Domains sollte man allerdings woanders reggen, weil das dauert ein bizzerl zu lang (3-4 Tage) bis sie verfügbar sind.
  11. ritarra-network - Premium Member -

    Mitglied seit:
    21 November 2011
    Erstellte Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    1
    Immer noch alles in grünen Bereich?

    Hallo Weedy,

    kannst du noch mal einen Zwischenstand geben? Ist der Hoster immer noch zu empfehlen?

    Björn

  12. Blandos - Premium Member -

    Mitglied seit:
    22 Dezember 2009
    Erstellte Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    2
    Öhm, der Beitrag ist mit über 2 Jahren uralt...
  13. weedy - Premium Member -

    Mitglied seit:
    19 Juli 2009
    Erstellte Beiträge:
    473
    Zustimmungen:
    68
    Hatte mein Paket dort Ende letzten Jahres gekündigt, weil die Ladezeiten jenseits von gut und böse waren.
    Eine Reverse IP Abfrage zeigte über 200 Domains......kein Wunder das die Kiste lahmte.

    Da ich es irgendwann Leid war ständig meine Domains umzuziehen, bin ich nun seit nun ca. 1 Jahr bei Leaseweb (NL) und Mojohost (US).

    Beide sind nicht grade die billigsten, dafür aber extrem zuverlässig. Beide sind auf Adulthosting spezialisiert und bieten erstklassigen Support.

Dieses Thema weiterempfehlen: