Taler verdienen - Frage zu Bestellformular

Dieses Thema im Forum 'Geld im Internet verdienen' wurde von Dominator gestartet, 27 Mai 2010.

  1. Dominator - Premium Member -

    Mitglied seit:
    14 November 2009
    Erstellte Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    0
    Hoi Gurus,Sali..

    Hab mir echt den, da wo die Sonne nie scheint, aufgerissen und das Projekt mal Geschäftsfähig gemacht.

    Soweit ist alles vorbereitet,Payport steht und dem geneigten Member wird auch was geboten.

    Nun die Frage.
    Lässt sich mit dieser Kundenführung etwas verdienen?
    Klick hier

    Unten das Feld mit "Bestellung" wird nach her mit dem Payport ausgetauscht.

    Wieviel € sollen gelöhnt werden?
    Monatlich,je Inserat oder einmalig...?

    Merci
  2. Enter-Sol.com - Premium Member -

    Mitglied seit:
    16 Juli 2009
    Erstellte Beiträge:
    516
    Zustimmungen:
    17
    Schreibe die preise dazu, dann im Formular noch die Auswahl wo die Werbung sein soll mit automatischer Berechnung und dann passt das.

    Würde monatlich mit Staffelung bei langfristigen Buchungen machen
  3. Teerschrubber - Premium Member -

    Mitglied seit:
    16 Juli 2009
    Erstellte Beiträge:
    249
    Zustimmungen:
    0
    Dominator, wie gehts jetzt weiter?

    Formular fertig, und dann? Willst du die Puffs in deiner Gegend abklappern und darauf hoffen, dass sie bei dir inserieren?

    Ist ein mühseliges Geschäft: Realkontakte zum Milieu sind nicht immer sehr angenehm, vor allem wenns ums Geld geht, und die Zahlungsmoral lässt nach meiner Erfahrung auch sehr zu wünschen übrig.

    Vorschlag: Warum nimmst du nicht einfach den Member-Bereich aus Hure.de von Sexmoney und legst deren Anmelde- und Bezahl-Links auf dein Projekt? Geht schneller als selbst nach Adressen zu jagen - und du könntest noch heute beginnen, mit deinem Projekt Geld zu verdienen statt noch mehr Zeit und Geld zu investieren.

    Sag's mir, wenn ich komplett falsch liege

    TeeSc
  4. Globi - Premium Member -

    Mitglied seit:
    13 Juli 2009
    Erstellte Beiträge:
    3.087
    Zustimmungen:
    353
    wie ich bei jagin schon gesagt habe....

    paypal und erotik beisst sich.
    weis jetzt nicht wie das mit inseraten ist, aber wuerde da erstmal nachfragen und mich richtig informieren, bevor sie die kohle einsacken und den account einfrieren.

    https://cms.paypal.com/de/cgi-bin/?&...locale.x=de_DE

    (e) Artikeln, die als obszön anzusehen sind, ........ (g) bestimmten sexuell orientierten Materialien oder Diensten


    Dienst, der Vorabgenehmigung erfordert
    Angebot von Online-Partnervermittlungsdiensten; Angebot von Diensten zur gemeinsamen Nutzung von Dateien oder für den Zugriff auf Newsgroups oder Verkauf von alkoholischen Getränken.

    usw.usw.....
  5. Dominator - Premium Member -

    Mitglied seit:
    14 November 2009
    Erstellte Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    0
    Wieso die Puffs abklappern?
    Die Girls finden von alleine auf meine Seite,letztendlich sind alle Inserate echt.

    Das mit Hure.de hab ich noch nicht verstanden,musst mir mal erklären.
  6. Dominator - Premium Member -

    Mitglied seit:
    14 November 2009
    Erstellte Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    0
    So ist es.Deshalb kommt auch der Payport von Vicash drauf.
  7. Teerschrubber - Premium Member -

    Mitglied seit:
    16 Juli 2009
    Erstellte Beiträge:
    249
    Zustimmungen:
    0
    Das mit Hure.de hab ich noch nicht verstanden,musst mir mal erklären.

    Du gehst in den Webmaster-Bereich von Sexmoney

    Suchst nach Hure.de

    Bei den Werbemitteln: Memberbereich Links für eigene Layouts

    Du baust die Links in dein Layout ein, der User kommt damit in den Memberbereich von Sexmoney.

    Du brauchst also nur ein eigenes Rotlicht-Layout, für den Content im Memberbereich sorgt Sexmoney. Provisionen wie gehabt.

    Noch Fragen? Fragen!

    TeeSc
  8. Dominator - Premium Member -

    Mitglied seit:
    14 November 2009
    Erstellte Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    0
    Nicht ganz klar,denn ich brauch keinen fremden Content zum einen,und zum anderen wird ja für Inserate auf MEINER Seite bezahlt.
    Thema Outsourcing dürfte hier nicht ganz passen oder steh ich mal am Schlauch?
    -------------
    Ok Mädels,ich habs nochmal überarbeitet.
    Im Paygate stehen noch keine Preise da noch nicht freigeschalten,
    das Preismodell gestaltet sich so:

    Zahlungsarten:Kreditkarte,Lastschrift oder Überweisung.

    Testzugang 2 Wochen,10€,dann Abo je 20€/Monat
    6 Monate Pauschale, 50€
    Lifetime 100€

    Was meint ihr?
    Rotlicht6 - gratis Sexkontakte und Kleinanzeigen inserieren
  9. Beamrider - Premium Member -

    Mitglied seit:
    27 Juli 2009
    Erstellte Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    0
    Bei Hure.de bekommst Du Geld dafür das Leute sich anmelden und die dortigen zig Tausende Anzeigen lesen.Du brauchst also selber keine Inserate sammeln sondern greifst auf die SM Datenbank zurück.
  10. Dominator - Premium Member -

    Mitglied seit:
    14 November 2009
    Erstellte Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    0
    Zu dem Geschäftsmodel von Hure.de, welcher Freier ist denn bereit zu bezahlen nur um Inserate lesen zu können?
    Auch bei 40k in der Datenbank würde ich nicht dafür bezahlen.
    Das gehört doch verkehrt herum oder hab ich da eine verdrehte Weltansicht?

    Gibts da zahlen zu Conv`s,kann ja sein das sowas lukrativ ist
  11. Beamrider - Premium Member -

    Mitglied seit:
    27 Juli 2009
    Erstellte Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    0
    Du mußt das aus der Sicht der User sehen.Es gibt da etliche die es bequemer finden in ruhe von Zuhause aus sich ein Mädel für die Nacht zu suchen als durch das Rotlichtviertel zu laufen.Hure.de deckt ja auch noch einige europäische Länder ab.
    Es ist einfacher Trafik für hure.de zu generieren als Bordsteinschalben zu finden die auf noch ein Portal Werbung schalten wollen.Warum das Rad noch einmal erfinden.
  12. Teerschrubber - Premium Member -

    Mitglied seit:
    16 Juli 2009
    Erstellte Beiträge:
    249
    Zustimmungen:
    0
    Mir ist auch nicht klar,

    warum einer im Kontaktmarkt Geld für Anzeigen zahlen soll. Interessant wirds erst, wenn dort auch Berichte, HC-Clips oder Rabatte zu finden sind.

    Zu den kostenlosen Huren-Portalen:

    Jede größere Stadt hat mehrere florierende Anzeigenmärkte, gegen die Dominator erstmal antreten muss.

    Bundesweit artet das in Stress aus: Die Fluktuation der Puffs ist rasend schnell, die Damen wechseln und vergessen das Zahlen usw. Nur eine Stadt im Überblick zu behalten, die Kundinnen zu pflegen und das Geld zu kassieren ist Fulltime-Arbeit.

    Mit Hure.de kann einer den ganzen Tag am Schreibtisch sitzen, Traffic generieren oder andere Projekte hochziehen. Ist nicht so mühselig wie den Nutten und deren Geld hinterher zu rennen.

    TeeSc
  13. Globi - Premium Member -

    Mitglied seit:
    13 Juli 2009
    Erstellte Beiträge:
    3.087
    Zustimmungen:
    353
    nicht jeder will sm bewerben, waere zb das letzte was ich tun wuerde.
    und manchmal muss man seine fixe ideen einfach ausleben, auch wenns kein geld bringt, man lernt dabei ne menge fuer andere neue projekte ;)

    und auch fuer user, nicht jeder steht auf solche portale, und ob dass denn immer up to date ist, bei der arbeit die du oben gerade beschrieben hast, ist auch mehr als fragwuerdig. ich nehme an dort wird mehr auf menge gesetzt als auf qualitaet.
    so ne kleine private webseite hat etwas peroenliches, und auch wenns nicht das grosse geld bringt, wird es fuer manchen inserenten und user interessant sein. man muss halt dann nur vernuenftige preise machen und es richtig anlaufen lassen.

    wenns nur ums geld verdienen geht, dann wuerd ich eh gleich cams bewerben und kein hurenportal von wehm auch immer oder keine abo seiten und absolut nix anderes. von daher koente ich auch gleich jedem webmaster dazu raten seine sachen aufzugeben und sich besser ein cam pp reinzuziehen.
  14. Teerschrubber - Premium Member -

    Mitglied seit:
    16 Juli 2009
    Erstellte Beiträge:
    249
    Zustimmungen:
    0
    wie man das Handwerk erlernt

    @Dominator: Wenn du ein erfolgreiches Huren-Portal aufziehen willst, solltest du zuerst bei einem bestehenden in die Lehre gehen.

    So einen Job gibt's leicht, denn die Portale haben eine irrsinnige Fluktuation der Mitarbeiter. (Das sollte dir zu denken geben, bevor du was eigenes aufbaust.)

    Mehr über PN, bei Interesse

    TeeSc
  15. Dominator - Premium Member -

    Mitglied seit:
    14 November 2009
    Erstellte Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    0
    Danke,
    Promotechnisch sicher interessant,aber beruflich beschäftige ich mich doch lieber solider ;)

    Bin eben eher an eigenen Content und Programmierung interessiert.

    So,so,weit weg vom Thema..

    :eek:
  16. Andrey - Premium Member -

    Mitglied seit:
    18 Juli 2009
    Erstellte Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    0
    um es mal kurz zu machen:

    failed

Dieses Thema weiterempfehlen: