Suche WP Plugin zum umschreiben der DB

Dieses Thema im Forum 'Blogging and AutoBlogging' wurde von hannes69 gestartet, 18 März 2017.

  1. hannes69 Neues Mitglied

    Mitglied seit:
    3 August 2014
    Erstellte Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich suche ein WP Plugin zum umschreiben von http auf https in der Datenbank. Habe soweit alles auf https umgestellt, und die Blogs sind auch unter https erreichbar, aber die ganzen Bilder und Links in den Artikeln haben alle noch http, gibts da ein Plugin von WP mit dem es umgeschrieben werden kann?

    Gruß
    Hannes
  2. Schmutziger alter Mann - Premium Member -

    Mitglied seit:
    24 April 2011
    Erstellte Beiträge:
    1.964
    Zustimmungen:
    871
    Bei mir macht das Really Simple SSL sehr zu meiner Zufriedenheit
    Pornofritz gefällt dies.
  3. MrAffiliate - Premium Member -

    Mitglied seit:
    4 April 2013
    Erstellte Beiträge:
    614
    Zustimmungen:
    204
  4. hannes69 Neues Mitglied

    Mitglied seit:
    3 August 2014
    Erstellte Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Danke, werde mir mal beide anschauen.

    Hannes
  5. Jarez - Premium Member -

    Mitglied seit:
    26 Juli 2009
    Erstellte Beiträge:
    496
    Zustimmungen:
    43
    Danke für den Tipp mit dem Better Search ..... funktionierte bei mir super.

    Ich hätte noch mal ne Frage dazu. Ändert ihr so schnell wie möglich die Links oder langsam step by step um ein wenig die Natürlichkeit zu wahren?
  6. thommy - Premium Member -

    Mitglied seit:
    9 Juli 2009
    Erstellte Beiträge:
    3.717
    Zustimmungen:
    884
    ändern kann man links auch in //zielurl.com

    da muss kein http: oder https: vor -
  7. schleifer - Premium Member -

    Mitglied seit:
    14 Dezember 2011
    Erstellte Beiträge:
    928
    Zustimmungen:
    259
    Stimmt, aber das gilt nur wenn allles auf https verweisen soll, kommen da jetzt noch Links hinzu die expliziet auf http verweisen (was in seinen Artikeln möglich ist) geht es nicht alles in einem Rutsch so zu ersetzen.
  8. Jarez - Premium Member -

    Mitglied seit:
    26 Juli 2009
    Erstellte Beiträge:
    496
    Zustimmungen:
    43
    Guten Morgen. Mit dem Tool kann man die Änderung für eine Domain ganz unkompliziert realisieren. In der htaccess habe ich die 301 Weiterleitung von http auf https auch drin. Die ganze Domain soll dann nur noch unter https zu erreichen sein.

    Meine Frage habe ich aber unpräzise formuliert. Wie schnell ändert ihr die Links auf anderen eigenen Domains mit denen ihr euer Projekt verlinkt habt. Es fällt dann ja durchaus auf, wenn über Nacht quasi auf allen Domains das https anstelle http steht. Das wäre ja dann "ein wenig" unnatürlich oder lasst ihr auch einige alte Links auf http?
  9. royalTS - Premium Member -

    Mitglied seit:
    12 September 2011
    Erstellte Beiträge:
    1.339
    Zustimmungen:
    484
    also gerade eine technische Umstellung, die dann nur häppchenweise passiert, sollte eher seltsam auf Google wirken :).

    Google geht nicht wirklich davon aus, dass Websites voll manuell nach und nach auf https umgestellt werden, sondern dass das ein Techniker mit Können zügig und in einem Rutsch macht, damit es keine Ausfälle gibt.

    Diese "nach und nach" Strategie habe ich immer nur dann angewendet, wenn es just normal wäre, dass das sonst ein Mensch macht und wo dann eine globale Änderung zu auffällig wäre.
  10. royalTS - Premium Member -

    Mitglied seit:
    12 September 2011
    Erstellte Beiträge:
    1.339
    Zustimmungen:
    484
    ach warte .... Du meinst die externen Links HIN zu einem bestimmten Projekt ...

    da magst Du recht haben ...

    da würde ich auch Schritt für Schritt ändern, da es unwahrscheinlich wäre, dass externe Websitebetreiber, die Dir Links geben, das zufällig alle gleichzeitig machen würden.
  11. hannes69 Neues Mitglied

    Mitglied seit:
    3 August 2014
    Erstellte Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    also ich habe mich für Really Simple SSL entschieden, nach der aktivierung werden die externen Links eh weiter mit http ausgegeben. Da ich nur meine eigenen Blogs verlinke, mache ich das dann manuell, sowie der verlinkende Blog auch auf SSL läuft.
  12. MrAffiliate - Premium Member -

    Mitglied seit:
    4 April 2013
    Erstellte Beiträge:
    614
    Zustimmungen:
    204

    Ich lasse die Links einfach so. Google kann doch nicht von mir erwarten, dass ich jetzt jeden Blog, jedes Forum und jedes Magazin, sowie die ganzen Verzeichnisse, etc. kontaktiere und sie bitte meinen externen Link von http auf https umzustellen.

    Erst wenn ich ein Projekt anfasse und durch Zufall sehe dass dort ein Link ist, ändere ich ihn mal eben. Ansonsten hast du ja einen 301er drin, der regelt.

    Aber neue Links werden nur noch mit https dann aufgebaut.
  13. Titan - Premium Member -

    Mitglied seit:
    17 September 2014
    Erstellte Beiträge:
    171
    Zustimmungen:
    42
    Da du ja bereits in der .htaccess auf https weiterleitest, ist es doch Wurscht. Aus Sicht von gogle wären die links doch erreichbar und thematisch korrekt verlinkt (kurz: die User werden zufriedengestellt).
  14. thommy - Premium Member -

    Mitglied seit:
    9 Juli 2009
    Erstellte Beiträge:
    3.717
    Zustimmungen:
    884
    eben dieses HIN ist der eine punkt. das HER ein anderer.

    beim her ist es ZWINGEND erforderlich dass alle in der seite eingelinkten inhalte AUCH https sind.

    in vielen fällen ist da das HIN von einem vorhergehend WER abhängig (zum beispiel bei einem externen bannercode)

    wenn statt http oder https nun // vorne genutzt wird dann wird jeder user der sich auf einer https seite befindet einen solchen link ZUERST mit https aufrufen.
    ist https dann dort nicht möglich switched er zu http aber bringt eine warnung.

    ist der selbe code auf einer https seite eingebunden würde der browser das ziel automatisch mit http versuchen und eben je nach einstellung des browser nicht auf die https zugreifen was dann bei bestimmten einstellungen ebenfalls eine "warnung" zur folge hätte.

    // vorne dran greift also immer auf DAS protokoll ZUERST zu das die seite hat auf der es eingebunden ist.

Dieses Thema weiterempfehlen: