Keyword "sexcams"

Dieses Thema im Forum 'Suchmaschinenoptimierung SEO' wurde von Titan gestartet, 4 März 2016.

  1. Titan - Premium Member -

    Mitglied seit:
    17 September 2014
    Erstellte Beiträge:
    180
    Zustimmungen:
    45
    Lohnt es sich noch auf das Einzel-Keyword "sexcams" zu optimieren. Was würde es bringen, wenn ich eine Domain auf die 1 Seite hoch schieße. Efahrungswerte ab 2015 wäre interessant.

    Mich interessiert speziell das "Einzel-Keyword", Keyword-Kombis sind klar.
  2. Tiger99 Neues Mitglied

    Mitglied seit:
    27 Oktober 2015
    Erstellte Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    sexcams bringt dir vielleicht am tag 20-30 besucher mehr nicht in top 3!!!!
  3. MisterAustria - Premium Member -

    Mitglied seit:
    29 Oktober 2009
    Erstellte Beiträge:
    2.926
    Zustimmungen:
    336
    wobei warscheinlich 30 besucher von denen einer kauft besser sind wie 30k heisse luft auf videoseiten
  4. royalTS - Premium Member -

    Mitglied seit:
    12 September 2011
    Erstellte Beiträge:
    1.371
    Zustimmungen:
    500
    oder hast Du die Möglichkeit, an eine Seite ranzukommen, die auf Top 1 mit diesem Key steht?

    Dann wäre das eine Preisfrage, ob das Sinn macht. Mal abgesehen von der berühmten Frage, warum der das nicht selbst macht .. usw usw ... das wäre müssig, das zu diskutieren :)

    Aber so oder so. Ein Keyword, auch wenn 1A, macht noch keinen Sommer .... natürlich sind die wirklichen 1A Keys eine schöne Sache, die auch mehr als 30 Besucher am Tag bringen und wirklich relevant zum Content sind. Aber auch darauf ließe sich nur zeitweilig geschenkter Umsatz und kein Geschäftskonzept aufbauen.
  5. thommy - Premium Member -

    Mitglied seit:
    9 Juli 2009
    Erstellte Beiträge:
    3.847
    Zustimmungen:
    1.026
    naja die 30 K haben ja auch viedeos gesucht sonst wären sie ja nicht auf der seite.

    aber sexcams ist heute auch nicht mehr das was es mal war. zum einen wirds kaum noch gesucht und zum anderen sind da die conversions auch ziemlich in den keller gegangen.

    es gibt im prinzip 2 möglichkeiten:

    1. man konzentriert sich drauf dem user das zu verkaufen was er gerade sucht und geht damit automatisch auf eine kleine gruppe los um die sich eine riesige gruppe streitet
    oder
    2. man versucht bei den 30 K herauszufinden was sie sonst noch so alles kaufen würden und versucht in deren budgets einfach mehr abzugrasen als einfach nur das, was alle anderen versuchen zu verkaufen.

    beim thema sexcams kann ich mir nicht vorstellen, dass das jemand heute noch sucht. denn entweder WEISS er schon wo er es finden kann und geht da wieder hin oder er sucht es gar nicht, weil er weiss was da am ende an geld auf der strecke bleiben kann.

    camprodukte haben schon immer von den sogenannten "highrollern" gelebt und nicht von der masse, die da einmal 20 euro ausgibt und dann feststellt, dass man in der zeit nicht mal nen harten bekommen kann.

    diese "highroller" sind halt schon grösstenteils mit einzelnen girls oder programmen verbandelt. - es ist schwer da einen neuen abzugreifen.

    massengeschäft funktioniert immer nur in die breite. weil es auf kleine aber dafür viele budgets los geht.
    stell dir mal aldi oder lidl vor wenn die nichts anderes als "billigen käse" hätten.
    damit würden die nicht überleben. die überleben weil sie eben auch noch andere günstige produkte haben die der kunde genau so braucht wie den käse.

    dies dürfte auch die hauptaufgabe sin, der wir uns in den nächsten jahren stellen müssen, weil es nun mal keiner geschafft hat "pornokompetent" (also ne art zalando unter den pornoseiten) zu werden ausser den tuben (und die sind gratis).

    vergessen darf man auch nicht, dass wir ja alle keine produkthersteller sind denen es nur auf den absatz ihres produktes ankommt. wir betreiben nichts anderes als medien marketing und grenzen uns dabei nur durch das medium ab das wir benutzen.

    und ganz klar wird sich auf einer seite für kleingärtner eine grössere %-menge an potentiellen kunden für einen rasenmäher finden als auf facebook - aber die niedrigere %-zahl dieser kunden auf facebook wird durch die masse mehr als relativiert.

    es ist also eine milchmädchenrechnung, wenn man 30% potentieller käufer aus 100 oder 1% potentieller käufer aus einer milliarde gegenüberstellen will.

    unser geschäft liegt da noch sehr weit zurück aber mit "diesel wirbt auf pornhub" ist wieder ein puzzlesteinchen dazu gekommen, das uns dem ziel näher bringt.

    in 4 oder 5 jahren werden das diejenigen merken, die bis dahin einfach trafficmassen aufgebaut haben und sie dann vergolden können.

    viel spass im netz

    thommy
  6. royalTS - Premium Member -

    Mitglied seit:
    12 September 2011
    Erstellte Beiträge:
    1.371
    Zustimmungen:
    500
    "Diesel wirbt auf Pornhub" erscheint mir allerdings oft auch wie eine gezielte Medienente, die durch die Medien geistert und schon darum einen immensen Werbeeffekt erzeugt. "Seht her, wie innovativ und mutig und ein klein bisschen verrucht wir sind".

    Gar nicht undenkbar, dass allein schon die Meldung gereicht hätte, um diesen Werbeeffekt zu erreichen und sich Diesel die Buchung auf Pornhub usw sogar sparen könnte :)

    "Diesel ist auf Pornhub" ist ja inzwischen schon fast im kollektiven Gedächtnis angekommen ... und das in absoluter Rekordzeit.

    Ins kollektive Gedächtnis mit der Werbebotschaft "Männerhosen auf Männerseiten" ... wow :) ... diese Meldung allein ist ihr Geld wert.
  7. thommy - Premium Member -

    Mitglied seit:
    9 Juli 2009
    Erstellte Beiträge:
    3.847
    Zustimmungen:
    1.026
    das will ich gar nicht mal abstreiten dass die hier einen doppelten effekt sehen und zeugt davon dass sie klug sind.

    andererseits zieht der wichser nach dem wichsen auch wieder eine hose an - und wenn die das smart machen wirds ne diesel sein.

    viel spass im netz

    thommy
  8. MisterAustria - Premium Member -

    Mitglied seit:
    29 Oktober 2009
    Erstellte Beiträge:
    2.926
    Zustimmungen:
    336
    also in meinem kollektiven gedächtnis is das noch nicht angekommen.. hör ich heute zum erstenmal.
    aber mit mode hab ichs nicht so. hab noch glockenjeans aus den 90ern im schrank :D
    TheMoD gefällt dies.
  9. Titan - Premium Member -

    Mitglied seit:
    17 September 2014
    Erstellte Beiträge:
    180
    Zustimmungen:
    45
    So ähnlich habe ich mir das auch gedacht. Klar, mit Tubes wie pornhub.com, txxx.com, redtube.com, xnxx.com braucht man sich nicht selbst um die entsprechenden Produkte zu kümmern - da wird der Traffic verkauft.

    Danke für die Infos. Dann lasse ich nebenher eine Whitelabel-Lösung für Cams, optmiert auf das Key "Sexcams" laufen. Mit wenig Aufwand (20 min/Tag). Werde es in 3 Monaten selber sehen, ob es was bringt. Habe da schon einen Plan, was gehen könnte.

    Das mit Diesel habe ich auch bisher nicht gelesen/gehört.
  10. schleifer - Premium Member -

    Mitglied seit:
    14 Dezember 2011
    Erstellte Beiträge:
    958
    Zustimmungen:
    275
    Dann lass mal in 3 Monaten dein Ranking sehen, denn seit langer langer Zeit kommt man zwar in dieser Zeit in die Top-20, aber Top10 oder Top5 ist kaum zu schaffen.
  11. Schmutziger alter Mann - Premium Member -

    Mitglied seit:
    24 April 2011
    Erstellte Beiträge:
    2.110
    Zustimmungen:
    1.051
    Ich werde jetzt Putzfrauen auf meinen Schmuddelseiten Werbung machen lassen.
    "Spritz Du nur ab, wir machen es weg."
    Ralu gefällt dies.
  12. thommy - Premium Member -

    Mitglied seit:
    9 Juli 2009
    Erstellte Beiträge:
    3.847
    Zustimmungen:
    1.026
    das ist ne gute idee - solltest das mal gebäudereinigungsunternehmen anbieten (solchen die krichen oder ämter putzen). oder gleich ZEWA als exclusivsponsor verknacken.

    viel spass im netz

    thommy
  13. royalTS - Premium Member -

    Mitglied seit:
    12 September 2011
    Erstellte Beiträge:
    1.371
    Zustimmungen:
    500
    Dann aber bitte die Reinigungsmaterialien bloß nicht wegwerfen.

    Aromadicht eingetütet ist das Gold wert.
  14. Titan - Premium Member -

    Mitglied seit:
    17 September 2014
    Erstellte Beiträge:
    180
    Zustimmungen:
    45
    Soviel wie ich wichse, mache ich den Markt vermutlich kaputt. Da ist nix mehr mit Gold, Silber oder Kupfer. Maximal Alteisen-Preise :D
  15. Titan - Premium Member -

    Mitglied seit:
    17 September 2014
    Erstellte Beiträge:
    180
    Zustimmungen:
    45
    So, ich habe mal kurz geschaut, was da so abgeht in den Top10. Sprich, meine Domain hat wie ein Erdhörnchen kurz aus dem Löchlein geschaut (in den Top10) und sich wieder verkrochen. Sollte demnach in dieser Zeit kein Problem sein, nur habe ich im Moment nicht die Zeit dazu. Habe 2 neue Projekte parallel laufen, die ein vielfaches mehr bringen könnten.

Dieses Thema weiterempfehlen: