Frage wegen WPSeo

Dieses Thema im Forum 'Suchmaschinenoptimierung SEO' wurde von gemo gestartet, 14 März 2016.

  1. gemo - Premium Member -

    Mitglied seit:
    20 Juli 2009
    Erstellte Beiträge:
    1.104
    Zustimmungen:
    20
    Ich quäle mich jetzt nach einigen Infos, mit dem Gedanken, das es evtl. falsch sein kann mit der Version 2.7 von WP Seo noch zu arbeiten. Kann das wirklich ein Nachteil sein?
  2. Labla - Premium Member -

    Mitglied seit:
    15 Juli 2011
    Erstellte Beiträge:
    271
    Zustimmungen:
    197
    ich hatte das Plugin vor gefühlten Ewigkeiten mal getestet. Deshalb verzeih mir meine Unwissenheit: Was sind das denn für Infos, die Dich an dem Plugin zweifeln lassen?

    Labla
  3. gemo - Premium Member -

    Mitglied seit:
    20 Juli 2009
    Erstellte Beiträge:
    1.104
    Zustimmungen:
    20
    Es gibt Foren und Blogs, von vielleicht Neunmalklugen, die schreiben, das Tool wäre nicht auf dem aktuellen Stand und würde darum nicht den aktuellen Richtlinien der Sumas entsprechen !?!?
  4. Titan - Premium Member -

    Mitglied seit:
    17 September 2014
    Erstellte Beiträge:
    180
    Zustimmungen:
    45
    So ein mist würde ich gar nicht erst nutzen. Was soll den bitte solch ein Plugin bringen? Macht der automatischen Linkaufbau, generiert SEO Texte und baut automatisch eine Linkstruktur. Wohl kaum ! Dann taugt der Mist sowieso nichts.
    swiat gefällt dies.
  5. thommy - Premium Member -

    Mitglied seit:
    9 Juli 2009
    Erstellte Beiträge:
    3.829
    Zustimmungen:
    998
    was sind denn die aktuellen richtlinien der sumas gegen die das tool angeblich verstösst?

    viel spass im netz

    thommy
  6. gemo - Premium Member -

    Mitglied seit:
    20 Juli 2009
    Erstellte Beiträge:
    1.104
    Zustimmungen:
    20
  7. Titan - Premium Member -

    Mitglied seit:
    17 September 2014
    Erstellte Beiträge:
    180
    Zustimmungen:
    45
    Neue Richtlinie: Bitte nicht drängeln ! Hinten anstellen !
  8. Titan - Premium Member -

    Mitglied seit:
    17 September 2014
    Erstellte Beiträge:
    180
    Zustimmungen:
    45
    Nein, sowas habe ich mir nie näher angeschaut (als ich noch grün war, aber selbst da habe ich es nur kurz genutzt).
    Unter Funktionen konnte ich auf die Schnelle auch nicht erkennen, was es alles drauf hat.

    Das ist wohl nur das 1x1 des SEO's was irgendeiner programmiert hat (vermutlich Title=URL, Descrition, Keyword, Tags, Keyworddichte und so ein Mist).

    Die Tools können ja garnicht wissen, was und wie ich optimieren will. Abgesehen davon ändern sich einige SEO Techniken von Zeit zu Zeit. Heute klappts, morgen nicht mehr und nach Jahren gehts plötzlich wieder auf die "alte Art" (d.h. kann sein, dass da bestimmte "Kriterien/Techniken" in den "Algorithmen" hin und her geswitcht werden).
  9. gemo - Premium Member -

    Mitglied seit:
    20 Juli 2009
    Erstellte Beiträge:
    1.104
    Zustimmungen:
    20
    Schade das man auf eine einfache Frage keine einfache und objektive Antwort bekommt........
  10. Titan - Premium Member -

    Mitglied seit:
    17 September 2014
    Erstellte Beiträge:
    180
    Zustimmungen:
    45
    Siehe ein Post vorher. Konnte auf der ofiziellen Seite nicht einsehen, was das Tool alles macht bzw. kann.
  11. wpler - Premium Member -

    Mitglied seit:
    7 Juni 2012
    Erstellte Beiträge:
    135
    Zustimmungen:
    95
    Also, auf einer gewissen Art und Weise muss ich hier @Titan schon Recht geben. WPSeo wurde mal von Sergej Müller programmiert und gepflegt, und Er hat es wirklich auch immer auf den neusten Stand gehalten. Ob der neue Autor das auch macht, bezweifel ich, da ich oft davon gelesen habe, dass viele Fehler auftraten.

    Abgesehen davon, alle SEO Plugins bieten Dir die Möglichkeit, OnPage SEO auf deinen Seiten zu machen. Das ist aber auch meiner Meinung nach nie bei jeder Seite gleich. WP Seo gibt Dir glaube ich nicht die Möglichkeit, jede Seite separat zu behandeln und einzustellen. Deshalb bin ich vor Jahren mal zu Yoast gewechselt.
  12. MrAffiliate - Premium Member -

    Mitglied seit:
    4 April 2013
    Erstellte Beiträge:
    691
    Zustimmungen:
    238
    Ich nutze auch Yoast. Mehr braucht man eigentlich nicht. Viele versprechen sich von dem Plugin eine bessere Sichtbarkeit und ein besseres Ranking, nur weil man das Plugin installiert hat. So läuft es aber nunmal nicht.
  13. gemo - Premium Member -

    Mitglied seit:
    20 Juli 2009
    Erstellte Beiträge:
    1.104
    Zustimmungen:
    20
    Ja MrAffiliate, so sehe ich das ja auch, darum nutze ich ja auch "nur" die Freeversion von WPSeo, welches ja im Prinzip das gleiche macht wie Yoast. Wollte einfach nur wissen ob diese weiter nutzbar ist, weil ein umsteigen auf Yoast wäre sehr viel Arbeit, da die Daten nicht übernomen werden und alle Titels und Descriptions neu erstellt werden müssten ....... das ist viiiiel Arbeit. Und das möchte ich wenn möglich vermeiden, sonst wäre ich längst auf das "aktuellere" Yoast umgestiegen.
  14. gemo - Premium Member -

    Mitglied seit:
    20 Juli 2009
    Erstellte Beiträge:
    1.104
    Zustimmungen:
    20
    Du kannst mit WPSeo "alles" was Du willst selber anpassen, ändern und individuell gestallten.
  15. MisterAustria - Premium Member -

    Mitglied seit:
    29 Oktober 2009
    Erstellte Beiträge:
    2.920
    Zustimmungen:
    333
    So "verkünsteln" würd ich mich bei wp garnicht.. für mich reicht auch all in one seo für paar grundlegende dinge..
    was ich fast wichtiger finde is die interne verlinkung.. recent.. aber da is auch wieder die frage.. statische page oder ständig neuer content..recent links ändern sich bei jedem seitenaufruf random (aus meiner sicht scheisse) oder fix.. da spieln so viele kleinigkeiten ne rolle..
  16. MrAffiliate - Premium Member -

    Mitglied seit:
    4 April 2013
    Erstellte Beiträge:
    691
    Zustimmungen:
    238

    Beides nehmen. Für Nutzer und Google! ;-)

Dieses Thema weiterempfehlen: