Eigenes Social Media Profil promoten

Dieses Thema im Forum 'Social Media Marketing' wurde von Raptor gestartet, 16 September 2017.

  1. Raptor - Royal Clan Member -

    Mitglied seit:
    27 Mai 2009
    Erstellte Beiträge:
    1.607
    Zustimmungen:
    29
    Hi zusammen

    eine Frage die manchem vielleicht blöd erscheinen mag, mir tut sie dies fast aber fragen ist besser als einfach dumm machen :)

    Social Media Profile, wer seinen Content gut promoten will, möchte in der Regel nicht auf Twitter, Facebook, LinkedIn, Instagram usw. verzichten. Nehmen wir jetzt aber mal an Ihr habt 3 verschiedene Seiten deren Content Ihr gern mit Eurem Profil promoten möchtet. Alle 3 Seiten haben jedoch nur indirekt etwas gemeinsam. Eine Seite wäre z.B. BigData die zweite dreht sich um Photoshop und die dritte dreht sich um Bitcoin.

    Ihr wollt Euer PRofil promoten, nicht vergessen! MAcht Ihr für jede Seite wegen des verschiedenen Inhalts nun einen eigenen seperaten Twitter Account oder macht Ihr einen Main Account und promoted Eure einzelnen Seiten über diesen einen Kanal über welchen man Euch dann kennt auch in Bezug auf 3 Webseiten?

    Wie seht Ihr das?

    Gruss
  2. Cleo - Premium Member -

    Mitglied seit:
    14 Juli 2009
    Erstellte Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    11
    Ist es denn zwingend notwendig, die Person (als Profilinhaber) in den Vordergrund zu stellen? Ansonsten wirklich mit Facebook-Seiten und bei anderen Kanälen eigenen Profilen für die einzelnen Bereiche arbeiten. Die Zielgruppenansprache ist genauer, Bitcoin-Interessenten langweilen sich nicht bei Big Data Themen und so weiter. Fokus macht sich da echt bezahlt. Ohne die klare Positionierung wird es immer schwieriger auch die Interaktion oben zu halten.
    TheMoD gefällt dies.
  3. MrPorn - Premium Member -

    Mitglied seit:
    21 Juli 2009
    Erstellte Beiträge:
    1.114
    Zustimmungen:
    98
    Ich habe für alles und jedes schon seit Jahren einen eigenen Account und fahre ganz gut damit.
    Bei den Portalen wo ich es Multiverwalten kann habe ich dann noch meinen Orginalaccount zusätzlich verknüpft.

Dieses Thema weiterempfehlen: