Cashdorado - schweben - fliegen - fallen

Dieses Thema im Forum 'Partnerprogramm Diskussionen' wurde von parzival gestartet, 20 April 2018.

  1. MrAffiliate - Premium Member -

    Mitglied seit:
    4 April 2013
    Erstellte Beiträge:
    716
    Zustimmungen:
    251

    Funktioniert ja auch nicht. Wir können das Produkt ja nicht beeinflussen. Aber die Partnerprogramm-Betreiber würden es gerne dass der Webmaster immer alles drehen soll. Genauso wie wir auch immer "scheiss Traffic" haben, der nicht konvertiert. Dabei gibt es dann nur zwei Faktoren warum der Traffic nicht weiter konvertiert:

    - Wir schicken Traffic der nicht zum Produkt passt oder
    - das Produkt ist scheisse

    Wenn der Nutzer aber den Lead (Registrierung) durchführt, muss ja Interesse da sein. Also ist das Produkt in diesem Fall scheisse. Das möchte das PP aber nicht hören - und schiebt es immer wieder schön auf den Webmaster.
    TheMoD, Sunnyboy und schleifer gefällt dies.
  2. Pornofritz - Premium Member -

    Mitglied seit:
    11 Juli 2009
    Erstellte Beiträge:
    300
    Zustimmungen:
    32
    Dass das Produkt Scheiße ist sieht man am besten an der (hohen) Stornorate. Aber für die ist auch der Webmaster schuldig, laut den meisten PPs. :D
  3. MrAffiliate - Premium Member -

    Mitglied seit:
    4 April 2013
    Erstellte Beiträge:
    716
    Zustimmungen:
    251

    Klar, dein Traffic ist ja auch scheisse. Kein Wunder wenn man zu Keywords wie "Camsex mit notgeilen Omas ohne gültige Kreditkarte" rankt.
    Umbalabob, MrPorn und Captain gefällt dies.
  4. parzival - Premium Member -

    Mitglied seit:
    11 März 2014
    Erstellte Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    15

    Storno... In meiner Cashdorado Statistik werden laufende Abos auf "Schwebend" gebucht. Ich verstehe unter einem Storno irgendwie was anderes. Aber vielleicht ist ja "Schwebend" das neue "Vegan" in der Affiliate Szene ...
    MrAffiliate gefällt dies.
  5. Labla - Premium Member -

    Mitglied seit:
    15 Juli 2011
    Erstellte Beiträge:
    271
    Zustimmungen:
    197
    Dem ist leider nicht so - der Lead kann auch aufgrund einer falschen Erwartungshaltung entstanden sein. Siehe dazu auch dieses Posting von mir.

    Es gibt viele WM, die sich trotz besserem Wissen dazu verleiten lassen mit falschen Erwartungshaltungen zu werben. Denn die Lead Quote ist einfach höher. Und - so die Hoffnung - vielleicht bleibt ja doch ein Sale hängen.

    Aber auch PP begehen den Fehler und erstellen Werbemittel von denen sie genau wissen, dass sie die falsche Botschaft senden. Denn wenn ein paar Leads rein kommen - so ihre Hoffnung - senden die WMs wenigstens weiter. Und vielleicht kann man ja durch die eine oder andere Optimierung noch den einen oder anderen Sale rausquetschen ...

    Lablla
    nicnac und john-smith gefällt dies.
  6. thommy - Premium Member -

    Mitglied seit:
    9 Juli 2009
    Erstellte Beiträge:
    3.903
    Zustimmungen:
    1.130

    mir ist dieses "schwenbend-konzept" schon klar und war auch nicht anders zu erwarten wenn man kostenlose testabos anbieten die sich dann irgendwann automatisch verlängern.

    dadurch ist natürlich die signupquote gestiegen aber die zahl derer die eben nie vor hatten zu zahlen oder gar keine kohle haben auch. danke an den deutschen missbraucher schutz der solche jungs ja förmlich fördert.
    ab nem gewissen punkt kriegen die dann nen "betreuer" und das ist sowas wie ein allumfassender freibeuter brief.

    was bin ich froh dass ich mit diesen user-spacken nix mehr zu tun hab und mich heute nicht mehr mit zahlungsausfällen rumärgern muss.
    swiat gefällt dies.
  7. nicnac - Premium Member -

    Mitglied seit:
    12 Juni 2010
    Erstellte Beiträge:
    452
    Zustimmungen:
    365
    und richtig dreckig geht es dir dann als Betreiber wenn deine Internet Adresse im Flüchtlingswohnheim auf der Toilette an die Wand gekritzelt wird und dann im Bimbo Chat durch ganz Deutschland wandert:mad:
  8. Schmutziger alter Mann - Premium Member -

    Mitglied seit:
    24 April 2011
    Erstellte Beiträge:
    2.122
    Zustimmungen:
    1.077
    Alles neue Konsumenten. Oder meinst du etwa, das Zahnärzte, Ingenieure und Chirurgen aus Afrika nichts mit Erotik am Hut haben?
    TheMoD und nicnac gefällt dies.
  9. thommy - Premium Member -

    Mitglied seit:
    9 Juli 2009
    Erstellte Beiträge:
    3.903
    Zustimmungen:
    1.130

    ich dachte eher an neuen content.
  10. nicnac - Premium Member -

    Mitglied seit:
    12 Juni 2010
    Erstellte Beiträge:
    452
    Zustimmungen:
    365
    Da werden sich aber die Omis von John Smith freuen wenn sie endlich mal die richtig dicken Geschlechtsteile von afrikanischen Neubürgern sehen können. Nicht immer nur die verkümmerten europäischen Miniteile. Eyh geil, und dann auch noch von Akademikern. Da wächst ein ganz neuer Markt heran.

    Übrigens man lernt ja nie aus Bimbo (englischer Slang) – Wikipedia

    Hätte fast nach dem falschen domain namen gesucht
  11. HornyGuy - Premium Member -

    Mitglied seit:
    1 November 2011
    Erstellte Beiträge:
    980
    Zustimmungen:
    278
    Da brauchste dich nur mal auf den Amateurportalen umschauen. Da vögeln die Amateursternchen schon mit den knackigen dunkelhäutigen Jungs aus dem Morgenland ^^
  12. Schmutziger alter Mann - Premium Member -

    Mitglied seit:
    24 April 2011
    Erstellte Beiträge:
    2.122
    Zustimmungen:
    1.077
    Jupp, der Cuckold Trend mit Negern und weißen Frauen ist nicht mehr zu übersehen.
    parzival und Pornofritz gefällt dies.
  13. parzival - Premium Member -

    Mitglied seit:
    11 März 2014
    Erstellte Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    15

    Hm, sind wir nicht alle abhängig davon? Selbst du als Trafficbude brauchst doch Webmaster die es sich "leisten" können bei dir Traffic einzukaufen. Wenn ich von meinem PP aber statt Auszahlung nur noch fiktive "schwebende" Buchungen auf dem imaginären Cashdorado Konto habe, verlierst am Ende auch du.
  14. MisterAustria - Premium Member -

    Mitglied seit:
    29 Oktober 2009
    Erstellte Beiträge:
    2.931
    Zustimmungen:
    340
    glaub so nen traffic können eh nur welche kaufen die andere deals mit den pp haben und dem pp auch "weh tun" können wenn selbiges sie veräppelt..
    wenn ich mich dran erinner was banner von irgendwelchen pp auf meinen tuben brachten bzw. wieviel klicks nötig waren das dabei was rauskam hätte ich für den traffic nicht zahlen können weil wenn man da zu rechnen anfängt kommt man auf nen klickwert von einem viertel cent oder weniger wenn man nach einigen monaten sale einnahmen den klicks gegenüberstellt. kauftraffic is leider keine spielerei wo man als kleinerer wm aufn grünen zweig kommen könnte. darum haben ja auch die meisten eroad, juicy, fabrik usw. drauf weils noch immer mehr bringt als selber zu versuchen mit irgend einem pp direkt was zu reissn. bei mainstream is sicher so. spezielle nischen schauts vielleicht anders aus.
  15. thommy - Premium Member -

    Mitglied seit:
    9 Juli 2009
    Erstellte Beiträge:
    3.903
    Zustimmungen:
    1.130

    indirekt ja - aber das ist eben wieder so ne sache wo man voll durchsteigen muss und das mehr aufwand macht als man denkt. das macht man nicht mal so nebenbei und ist im laufe der jahre so krank geworden dass es echt keinen spass mehr macht.

    das fängt schon bei den billern und KK-unternehmen an die einfach schon mal gleich das doppelte bis 3-fache aufrufen wenn es um porno geht und hört bei der strafverfolgung auf, die das bescheissen bei einem porno programm als kavaliersdelikt abtun.

    daher ist es eben einfach von jahr zu jahr schlimmer geworden und die PPs stehen vor der wahl entweder viele reinzulassen und hohe stornos in kauf zu nehmen oder eben vorne so dicht zu machen dass zwar wenig stornos entstehen aber dabei auch viele kaufwillige auf der strecke bleiben.

    bei den kostenlosen schnupper-abos ist ersteres der fall.
    da laufen schnell mal doppelt bis 3-fach neue user rein aber am ende kommen dann halt nur 10% mehr echte verkäufe raus. und dass das in einer statistik nicht gut aussieht ist klar. mir gehts da dann ganz genau so wenn ich viele stornos sehe und würde am liebsten zu jedem einzelnen fahren und ihm ein geschenk mit dem baseballschläger verabreichen. wenn man sich aber die hintergründe klar macht dann ist das vielleicht einfacher zu verdauen.
  16. thommy - Premium Member -

    Mitglied seit:
    9 Juli 2009
    Erstellte Beiträge:
    3.903
    Zustimmungen:
    1.130
    das ist doch in jedem geschäft der fall.
    wenn ein supermarkt beim bäcker jeden tag 10.000 brötchen kauft kriegt er auch bessere konditionen als der tante emma laden der nur 50 nimmt.

    es war doch seit jahren klar wohin da die reise geht und keiner der meine worte in foren gelesen hat kann behaupten er hätte es nicht gewusst.

    ebenfalls logisch und habe ich euch auch schon vor jahren erzählt dass das so kommen wird.
    hier war aber die gier grösser als das logische denken weil jeder dachte er würde was verlieren wenn ein anderer da noch mit essen will. weit gefehlt !!!


    netzwerke sind das logischste und fairste überhaupt weil da nicht ein chef sitzt der einem grafiker den auftrag gibt mal ein paar banner zu basteln die man dann den affiliates hinwirft und die dann letztendlich auf ihre kosten marktforschung machen.

    glaub mir - KEIN PP DER WELT wird dir ein konzept an die hand geben das getestet ist und läuft.
    das werden die erst mal selbst auslutschen und wenn es ausgelutscht ist dann kriegst du es.
    würdest du es anders machen wenn du PP betreiben wärst?

    aber da ein affiliate webmaster glaubt dass er nix für seinen eigenen traffic bezahlt wird er eben nie wirklich drauf zahlen sondern einfach nur wenig verdienen.

    ein mediabuyer zahlt in den MEISTEN fällen drauf und wenn er eben profi ist wird er mit dieser investition so viel wissen erkaufen dass die zahl der fehler kleiner wird und am ende profit steht.
    aber auch das schaffen nicht alle - nicht mal die ganz grossen.

    ein publisher der nichts anderes tut als seine zeit in traffic-generierung zu investieren wird somit IMMER risikofrei arbeiten und am höchstmöglichen ergebnis partizipieren. und je besser die buyer dabei werden desto grösser wird die konkurrenz und damit der einsatz den sie ins rennen werfen und desto grösser wird der anteil für den publisher.

    erfolgreiche mediabuyer denken da auch viel weiter und versuchen das was sie aus einem einzelnen kunden holen zu erhöhen. die nutzen zum grossen teil weder die werbemittel noch die signupformulare der PPs. die machen diesen ganzen kram selbst und sind mit APIs an die verschiedensten PPs angeschlossen.

    dazu bist du als webmaster affiliate eben nicht in der lage und wirst es nie sein weil du das eben nur mit begrenztem traffic machen kannst und je BESSER du diesen begrenzten traffic monetarisieren willst desto weniger wird er weil du dein kerngeschäft traffic-generierung dabei aus den augen verlierst.

    ein affiliate webmaster ist für mich einer der an einem fliessband steht an dem er der einzige ist und immer zu hin und her rennt um jeden einzelnen arbeitsablauf selbst zu erledigen.

    was dabei rausgekommen ist sehen wir heute im gesamten weltmarkt. die wenigen die es verstanden haben haben heute 80% des kuchens in der hand und der rest trauert den zeiten nach in dem ein blindes huhn deshalb satt werden konnte weil alle hühner blind waren.

    wer wirklich glaubt im porno würde heute nicht mehr das selbe oder weniger umgesetzt als vor 15 jahren der irrt gewaltig. heute wird viel viel mehr umgesetzt als damals aber eben nicht weil man versucht jedem kunden das selbe produkt zu verkaufen sondern weil man erkannt hat dass auch ein pornouser ein kosnument ist und viele andere budgets in der tasche hat.

    um an diese budgets zu kommen muss man nicht nur marketer mit herz und know how sein sondern sich ganz und gar darauf konzentrieren können weil eben auch hier ein gewaltiger konkurrenzkampf tobt.
    nur teilt dieser konkurrenzkampf diesmal nicht den gleich grossen kuchen unter einer zunehmenden zahl von hungrigen sondern er erweitert den markt.
    das was wir heute ANSATZWEISE sehen ist nur der anfang einer entwicklung die man vor 15 jahren schon hat sehen können und daher bin ich DORT positioniert wo es weiter geht.

    es wird immer einen harten kern an affiliates geben und die werden auch irgendwie überleben. aber das sind nicht die jungs die 1 million user anvisieren - das sind diejenigen die vielleicht 100 im monat auf ner seite haben und damit 10 sales machen. und wenn sie 100 solcher seiten haben dann machen sie halt 1000 sales von denen sie leben können. das ist aber ein GANZ ANDERES konzept und dafür braucht man auch keine 100.000 user am tag.
    andererseits ist auch hier köpfchen gefragt denn google wird schwerlich eine landingpage listen die produkt XY versucht zu verkloppen wenn sie doch wissen WO XY zu finden ist und den user GLEICH dahin schicken können.

    da sind einfach zu viele logische denkfehler im getriebe und da zeigt die internet evolution mal wieder, dass marketing im netz auch keinen anderen regeln unterliegt als traditionelles marketing. das internet ist nun mal nicht das gegen alle regeln funktionierende schlaraffenland in dem auch einer ohne skills und kaufmännisches talent erfolgreich sein kann. das war mal so ganz am anfang - als diejenigen die diese talente besitzen uns noch gar nicht beachtet haben und erst mal gewartet haben was daraus wird.
    swiat und Pornofritz gefällt dies.
  17. HornyGuy - Premium Member -

    Mitglied seit:
    1 November 2011
    Erstellte Beiträge:
    980
    Zustimmungen:
    278
    So einen Quatsch mit pendenten Umsätzen, Abos oder Stornos hatte doch Intermax vor über 10 Jahren schon einmal ^^

    Ich habe so das Gefühl die neuen Eigentümer wollen aus einer ausgepressten Zitrone nur noch den letzten Rest rausdrücken. Das Layout der Seiten wie vor 10 Jahren - Micaela Schäfer als Aushängeschild. Echt jetzt?

    Manche Domains sollte man einfach löschen :D
    Captain gefällt dies.
  18. parzival - Premium Member -

    Mitglied seit:
    11 März 2014
    Erstellte Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    15
    Micaelas Vertrag haben sie verlängert und Katjas auch. Und wenn du für Katja K. vernünftige Rankings hast, kannst du dich über 5-stellig im Monat freuen. Ok nicht mehr, da sie ja die Sharings "Stand Jetzt" (Niko Kovac Style) auf "Schwebend" buchen ... ¯\_(ツ)_/¯

    Traffic ist auf den Keywords der Damen genug.
  19. thommy - Premium Member -

    Mitglied seit:
    9 Juli 2009
    Erstellte Beiträge:
    3.903
    Zustimmungen:
    1.130


    neue eigentümer ? hab ich was verpasst ?
  20. parzival - Premium Member -

    Mitglied seit:
    11 März 2014
    Erstellte Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    15

Dieses Thema weiterempfehlen: