Cash4Members

Dieses Thema im Forum 'Partnerprogramm Diskussionen' wurde von sarahrubens gestartet, 1 Januar 2011.

  1. Brainpurge - Premium Member -

    Mitglied seit:
    14 November 2011
    Erstellte Beiträge:
    302
    Zustimmungen:
    52
    Meine Erfahrung sieht so aus, dass die Kunden nach wie vor sehr zahlungswillig sind bei MDH, aber meiner Meinung nach doch sehr viel mehr gehen könnte.

    Ich habe Stephan vor Jahren bereits persönlich gesagt, dass sich C4M auf dem Projekt MDH zu sehr ausruht und der Tag kommt, wo das ganze nach und nach dem Bach runter geht. Die Weiterentwicklung ist auf der Strecke geblieben, denn passiert ist nicht gerade sehr viel. Die Amateure sind zu professionell geworden und wissen, wie man dem blöden Mann das Geld aus der Tasche zieht. Nun hab ich Kunden im 5-stelligen Bereich, die jeden Monat jede Menge Geld bringen, aber es könnte bei gleicher Kundenanzahl auch viel mehr bringen. Schon allein das Inkasso ist eine Katastrophe geworden. Wo 2009 noch fleißig eingetrieben wurde, sah dies 2010 schon ganz anders aus, 2011 lediglich ein paar Buchungen aus dem Inkasso. Bei dem was offen ist, wäre ein Mittelklassewagen locker drinnen.

    Bei dem Werbematerial geht es weiter. Da wurde jede Menge Geld und Zeit in einem neuem Layout verschwendet, was kein Webmaster braucht, aber die Werbematerialien sind eine Katastrophe. Scripte, die nicht funktionieren und die tollen Banner sowie Werbemittel nur als iframe-Variante im Angebot, einfach schrecklich und traurig. Da wurden Millionen mit der Plattform verdient, aber kaum Geld floss in die Weiterentwicklung und in alle anderen Projekte von C4M wurde nichts mehr investiert.

    Brainpurge
  2. Richie Neues Mitglied

    Mitglied seit:
    13 Dezember 2011
    Erstellte Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Mein Senf zum Support von MDH bzw. C4M

    Hallo erstmal,

    Um es gleich vorweg zu nehmen: JA, dies ist mein erstes Posting hier und JA, ich habe hier ein Account angelegt, um auf diesen Thread zu antworten.

    Aber: NEIN, es ist weder ein Gefälligkeits-Posting noch bin ich weder direkt oder indirekt mit MDH bzw. C4M verbandelt. Ich bin da bloss Webmaster, wie ich es bei vielen anderen Programmen bin - seit vielen, vielen Jahren.. (Manche von Euch kennen mich vielleicht noch aus anderen Foren so um die Jahrtausendwende rum..) ;)

    Nachdem ich heute - eher per Zufall - bemerkt hatte, dass sich bei C4M einiges an Provisionen angesammelt hat in letzter Zeit, ich aber nie eine Auszahlung bekommen habe, hab ich mal ein bisschen geg**gelt und fand u.a. diesen Thread.

    Und spätestens, als diesen so halbwegs quer gelesen hatte, dachte ich mir; "Schreib die Kohle lieber gleich ab, das kostet Dich zu viele Nerven, wenn das wirklich stimmt, was da so über den Support geschrieben wurde"..

    Aber dann dachte ich, ich frag einfach meinen Freund Thommy, das "Schweizer Allzweck-Messer für alle Fälle", ob er da vielleicht jemanden kennt..

    Ohne jetzt einzelne Postings bzw. Meinungen in diesem Thread bewerten zu wollen, und auch ohne abzuwägen, ob sich vielleicht seit den Kritiken zum Support bei MDH bzw. C4M etwas verbessert hat in der Zwischenzeit, möchte ich kurz schildern, was darauf passiert ist:

    In kurzer Folge meldeten sich Stephan, Thorsten sowie auch German sich per Skype-IM bei mir und fragten, wie sie mir denn helfen könnten. Das ist jetzt wirklich KEIN Scheiss, sondern ECHT wahr!

    Ich schrieb zuerst kurz mit Thorsten:

    [13.12.2011 13:59:13] Richie: Also, folgendes. Ich hab ein altes Account bei MDH.. Jetzt hab ich mich da seit langer Zeit wieder mal eingeloggt, und sehe, dass ich knapp xxxx Umsatz gemacht habe..

    [13.12.2011 13:59:53] Richie: Aber meines Wissens habe ich nie eine Auszahlung bekommen.. Nun steht aber unter "Ihre Auszahlungen" steht "Es sind keine Auszahlungen vorhanden!"

    [13.12.2011 14:07:17] Thorsten: Genau kann sein das der Account seinerzeit nicht verifiziert wurde. Erst dann werden Auszahlungen angestossen. Ich gebe Dich mal an unseren Webmastersupport weiter der schickt dir die erforderlichen docs zu..

    Daraufhin meldete sich [13.12.2011 14:14] German bei mir, fragte, ob die hinterlegte eMail-Adresse noch aktuell sei und schickte mir gleich den Anmeldebogen nochmal zu, welchen ich seinerzeit wohl irgendwie verschlampt hatte..

    "Mit etwas Glück", meinte er - damit war wohl gemeint, dass ich das Formular ASAP ausgefüllt zurück sende - "geht die Überweisung des angesammelten Guthabens noch mit der Dezember-Auszahlung raus."

    Also für mich - und ich kann und will nur für MICH sprechen - ist das ein SUPER -Support!

    Wollte ich nur mal festgehalten haben.. ;-)

    Richie
  3. user99 - Premium Member -

    Mitglied seit:
    10 März 2011
    Erstellte Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    2
    Das sieht bei mir ganz anders aus, bei mir kommen jeden Monat etliche Inkasso-Buchungen. Teileweise sind die sogar aus 2009 und 2010. Das nicht jeder Storno eingetrieben werden kann ist ja klar aber in Zahlen sieht das bei mir so aus:
    2009 ca. 50% eingetrieben
    2010 ca. 65%
    2011 bis jetzt ca. 50%
    Wenn ich die ganz speziellen Kunden rausnehme die mit dem Vorsatz zum Storno gebucht haben, damit meine ich die, die sich anmelden, 10-15 Buchungen machen und dann zwei Tage später ins Storno laufen, liegen die Prozentzahlen für jedes Jahr um ca. 20% besser. Kann also noch besser werden, aber im Vergleich zu anderen schon ziemlich gut.
  4. xtain - Premium Member -

    Mitglied seit:
    2 April 2010
    Erstellte Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    2
    Mit Inkasso habe ich bei C4M so gut wie gar keine Probleme! :)
  5. HornyGuy - Premium Member -

    Mitglied seit:
    1 November 2011
    Erstellte Beiträge:
    983
    Zustimmungen:
    281
    Von allen PPs die ich über die Jahre beworben habe kommt von C4M eigentlich die meiste Stornokohle wieder rein, oft sogar schon nach paar Tagen

    Bezüglich der Iframe-Problematik kann ich mich Brainpurge nur anschliesen. Ich hab die mal paar Tage auf ca. 10 Domains laufen lassen - der Traffic wurde schlagartig weniger
    Es kann Zufall gewesen sein, meine Datenbasis ist vielleicht auch zu klein - jedenfalls nach dem Motto gebranntes Kind scheut das Feuer bau ich jetzt wieder die Java-Dinger aus dem alten C4M ein
  6. Brainpurge - Premium Member -

    Mitglied seit:
    14 November 2011
    Erstellte Beiträge:
    302
    Zustimmungen:
    52
    Man müsste die Statistiken und Zahlen miteinander vergleichen, um da genauer was dazu sagen zu können. Wie schon erwähnt, es handelt sich um Stornos im 5-stelligen Bereich und auch um Stornos bei Usern, die nicht nur ein oder zweimal gebucht haben, sondern auch über 100 oder 200mal. Da wäre doch eine Info über den User und aktuellen Status im Webmasterbereich doch ganz interessant.

    Gruß Brainpurge

Dieses Thema weiterempfehlen: